Brasilien ist nach der 2. von 6 Vorrunden als einzige Mannschaft in der mit 20 Millionen US-Dollar dotierten Weltliga noch unbesiegt. Der Weltmeister besiegte in der Vorrunden-Gruppe D in Brasilia Finnland 3:2 und 3:0 und feierte damit die Siege Nummer drei und vier.

Aufgrund des neuen Weltliga-Punktesystems, wonach alle Teams, die ihre Spiele 3:0 oder 3:1 gewinnen, 3 Punkte erhalten, bei einem 3:2 der Sieger 2 und der Verlierer einen, führt Brasilien die Tabelle mit 11 Punkten an.

Die Finnen, in der entscheidenden Runde der WM-Qualifikation Gegner der deutschen Nationalmannschaft, hinterließen einen starken Eindruck.

In Gruppe C endeten die beiden Partien zwischen den zuvor unbesiegten Teams aus Kuba und Russland in Havanna 3:2 bzw. 2:3.

Olympiasieger USA siegte in der Gruppe A zweimal 3:1 in Italien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel