Stefan Hübner hat seinen Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft erklärt.

Der 34-jährige Weltklasse-Mittelblocker vom italienischen Klub Treviso nannte gesundheitliche Gründe für die Entscheidung. Sein Körper habe ihm schon oft Grenzen aufgezeigt, die er "mit sehr viel Kraft, Energie und Ausdauer überwunden habe", so Hübner.

Diese Energie benötige er nun für andere Lebensbereiche. Seine Vereinskarriere wird der viermalige Volleyballer des Jahres indes fortsetzen.

Bundestrainer Raul Lozano bedauerte die Entscheidung Hübners.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel