Die Junioren des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) sind bei der EM im tschechischen Brünn überraschend ins Finale eingezogen.

Die Mannschaft von Bundestrainer Söhnke Hinz setzte sich im Halbfinale mit 3:0 (28:26, 25:16, 25:15) gegen den Favoriten Russland durch und trifft im Endspiel am Sonntag auf Frankreich oder die Niederlande.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel