Deutschlands Volleyballer haben erstmals die Europaliga gewonnen.

Im Endspiel siegte das Team von Bundestrainer Raul Lozano gegen Europameister Spanien mit 3:2 (25:20, 21:25, 25: 20, 17:25, 15:7). Es war die erste Niederlage für die Iberer in der gesamten Europaliga-Saison. Im Halbfinale hatte Deutschland 3:0 gegen Portugal gewonnen.

Deutschlands Volleyballer lösten damit das Ticket für die Qualifikationsspiele zur mit 20 Millionen Dollar dotierten Weltliga.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel