Der Europaliga-Sieg der Männer stellt den DVV wegen der damit verbundenen Qualifikation für die Weltliga-Ausscheidung vor große Probleme.

Bis zum 31.Juli soll die Entscheidung fallen, ob das Team an den beiden Ausscheidungsrunden im August und September teilnimmt und die Rahmenbedingungen für eine Weltliga-Teilnahme 2010 erfüllt werden können. Dazu gehören ein TV-Vertrag mit garantierten Liveübertragungen und eine Startgebühr von etwa 175.000 Euro.

"Es wird schwierig, aber wir werden um die Weltliga kämpfen", so DVV-Sportdirektor Günter Hamel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel