Einen Tag nach dem Auftaktsieg über die USA (3:0) bei der Weltserie in Rio de Janeiro haben die deutschen Volleyballerinnen erwartungsgemäß gegen Olympiasieger Brasilien verloren.

Vor 20.000 Zuschauern war die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes beim 0:3 (12:25, 19:25, 16:25) chancenlos. "Brasilien hat uns eine Lektion erteilt", sagte Bundestrainer Giovanni Guidetti: "Heute waren vor allem der Angriff und der Block das Problem."

Punktbeste deutsche Spielerinnen waren Maren Brinker mit 12 und Christiane Fürst mit sechs Zählern.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel