Die deutschen Volleyball-Junorinnen spielen bei der EM im italienischen Foligno nur um die Plätze fünf bis acht.

Zum Vorrunden-Abschluss holte das Team von Bundestrainer Jens Tietböhl durch das 3:1 (17:25, 25:12, 25:21, 25:17) gegen die Niederlande den dritten Sieg, hatte zuvor jedoch Niederlagen gegen Italien und die Türkei kassiert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel