Nach Europaliga-Sieg und erfolgreicher WM-Qualifikation geht Bundestrainer Raul Lozano mit vorerst 22 Spielern in die Mission EM-Gold.

Im vorläufigen Kader für die Titelkämpfe vom 3. bis 13. September im türkischen Izmir stehen vor allem bewährte Kräfte. Kurz vor der EM wird Lozano sein endgültiges 14-köpfiges Aufgebot benennen.

Im Vorfeld des kontinentalen Championats steht am 21. und 22. August die erste Runde der Weltliga-Qualifikation in Berlin gegen Mexiko an.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel