Die deutschen Volleyballerinnen haben nach der Qualifikation für die Weltserien-Finalrunde das letzte Spiel der Vorrunde gegen Japan verloren.

Die Mannschaft von Bundestrainer Giovanni Guidetti musste sich in Mokpo in Südkorea 2:3 (25:23, 14: 25, 18:25, 25:21, 10:15) geschlagen geben. Bei der dritten Endrunden-Teilnahme nach 2002 und 2004 sind in Tokio Gastgeber Japan sowie Brasilien, Niederlande, China und Russland die Kontrahenten.

Die Vorrunde schloss die DVV-Auswahl mit insgesamt fünf Siegen in neun Begegnungen ab.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel