Volleyball-Europameisterschaften werden ab 2011 wegen Betrugsversuchen nach der Vorrunde im K.o. -System über die Bühne gehen. Die noch bei den Männer-Titelkämpfen in der Türkei und der kommenden Frauen-EM in Polen angesetzte Zwischenrunde wird abgeschafft.

Andre Meyer, Präsident des Europäischen Volleyballverbandes CEV, begründete das nach der Exekutivsitzung in Izmir unter anderem mit Mauscheleien bei vergangenen Titelkämpfen. "Die Mannschaften haben betrogen, um in der nächsten Runde leichtere Gegner zu haben", sagte Meyer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel