Nationalspielerin Corinna Ssuschke hat sich verletzt, wird aber aller Voraussicht nach bei der anstehenden Europameisterschaft in Polen (25. September bis 4. Oktober) spielen können.

Die Mittelblockerin knickte im Training um und wird in den letzten beiden Testspielen gegen Weltmeister Russland wohl fehlen.

Im EM-Aufgebot soll sie aber laut Bundestrainer Giovanni Guidetti auf jeden Fall dabei sein. Das deutsche Team will bei den kontinentalen Titelkämpfen eine Medaille gewinnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel