Klassischer Fehlstart für die deutschen Volleyballerinnen bei der EM in Polen.

Die Mannschaft kassierte beim Auftakt der Vorrund in Breslau die befürchtete 0:3 (15:25, 22:25, 22:25)-Pleite gegen den unglaublich stark aufspielenden Titelverteidiger und EM-Favoriten Italien.

In den nächsten beiden Spielen gegen Außenseiter Frankreich (Samstag, 17.30 Uhr) und den Europaliga-Zweiten Türkei (Sonntag, 17.30 Uhr) sind zwei Siege unbedingte Pflicht, um die Chance auf die erste Medaille seit sechs Jahren nicht vorzeitig zu verpassen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel