Deutschlands Volleyballerinnen sind mit einem Sieg in die EM-Zwischenrunde gestartet und können weiter von der ersten Medaille seit sechs Jahren träumen.

Das Team von Bundestrainer Giovanni Guidetti gewann in Kattowitz mit 3:0 (28:26, 25:12, 25:15) gegen Tschechien. Damit hat Deutschland 4:2 Punkte auf dem Konto und belegt weiter Gruppenplatz drei.

Um eines der beiden Halbfinal-Tickets in diesem Pool zu lösen, sind gegen den WM-Dritten Serbien und Aserbaidschan zwei weitere Siege Pflicht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel