Giovanni Guidetti hat den Spielplan der Frauen-EM als unfair bezeichnet und den europäischen Volleyball-Verband kritisiert. "Es müssen gleiche Bedingungen für alle herrschen. Wir haben zweimal die Stadt und das Hotel gewechselt, zwei andere Halbfinalisten spielen immer in der gleichen Halle und wohnen im gleichen Hotel. Das sind ungleiche Bedingungen", sagte der Bundestrainer.

Guidetti spielt dabei auf Polen und die Niederlande an, die ihre bisherigen Spiele in der Atlas Arena absolvierten, wo sie auch im Halbfinale aufeinandertreffen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel