Die Frauen-Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) hatte bei der Weltserien-Qualifikation im russischen Omsk beim 3:0 gegen die sieglosen Französinnen den 3. Sieg im 5. Spiel gefeiert und musste dann zuschauen, ob es reicht.

Und Serbien leistete die nötige Schützenhilfe. Zwar unterlag das Team vom Balkan Italien 2:3, aber dank des besseren Satzquotienten zog das Team von Bundestrainer Giovanni Guidetti in die Weltserie ein.

Neben dem DVV-Team qualifizierten sich bei dem Sechs-Nationen-Turnier die Niederlande und Russland.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel