Der deutsche Volleyball-Meister VfB Friedrichshafen hat in der Champions League im zweiten Spiel den zweiten Sieg gefeiert.

Beim griechischen Vizemeister Panathinaikos Athen gewann das Team von Trainer Stelian Moculescu überraschend deutlich 3:0 (25:20, 25:21, 25:20) und bleibt damit weiterhin ohne Satzverlust Tabellenführer der Gruppe E.

Zum Auftakt hatte der Champions-League-Sieger von 2007 in der vergangenen Woche 3:0 gegen den italienischen Titelträger Copra Piacenza gewonnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel