Der deutsche Meister VfB Friedrichshafen befindet sich nach der ersten Niederlage in der Champions League offenbar in einer Minikrise.

Eine Woche nach dem sensationellen Aus im Pokal-Halbfinale bei Evivo Düren kassierte das Team von Trainer Stelian Moculescu mit dem 2:3 (32:34, 23:25, 25:23, 25:20, 13:15) gegen Jastrzebski Wegiel die zweite Saisonniederlage.

Selbst 37 Punkte von Starangreifer Georg Grozer reichten nicht zum Sieg. Die erste Chance auf den Einzug ins Achtelfinale wurde damit vergeben, zwei weitere Matchbälle bleiben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel