Die Volleyballer von Generali Haching haben den deutschen Pokal mit einem Kraftakt erfolgreich verteidigt.

Das Team von Trainer Mihai Paduretu gewann das Finale vor 10.200 Fans in Halle/Westfalen nach einem 0:2-Satzrückstand noch mit 3:2 (21:25, 23:25, 25:14, 25:14, 15:10) gegen Evivo Düren. Die Bayern können damit in der nächsten Saison in der Champions League aufschlagen.

Bei den Frauen hatte sich zuvor der Dresdner SC zum dritten Mal nach 1999 und 2002 den Pokal gesichert. Im Finale besiegten die Sächsinnen den VfB Suhl mit 3:1 (29:27, 16:25, 25:22, 25:19).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel