Der europäische Volleyball-Verband CEV hat nach der Flugzeugkatastrophe in Russland das für dieses Wochenende im polnischen Lodz angesetzte Final-Four-Turnier der Champions League abgesagt.

Bei dem Absturz einer Tupolew Tu-154 in Smolensk waren Polens Präsident Lech Kaczynski, seine Frau Maria und unzählige Prominente aus Polens Politik, Wirtschaft und hochrangige Vertreter des Militärs gestorben.

"Wir haben alle Optionen abgewägt und dann entschieden, das Turnier abzusagen", teilte der CEV mit. In den nächsten Wochen soll ein neuer Termin für die Veranstaltung gefunden werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel