So kann man auch weiterkommen im Europapokal: Weil die Deutsche Botschaft 6 Spielern von Napredak Odzak die Visa verweigerte, konnte das Team aus Bosnien-Herzegowina zum Hinspiel im GM Capitel Challenge Cup nicht antreten.

"Wir gehen davon aus, dass Odzak vom Europäischen Verband disqualifiziert wird", glaubt MSC-Präsident Günter Krivec, nicht mehr zum Rückspiel reisen zu müssen.

Sollte der Verband so entscheiden, trifft Moers in der zweiten Runde auf das belgische Team Aquacare Halen.

Visa-Verweigerung - ein Beispiel für andere Sportarten?

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel