Markus Steuerwald hat die Konsequenzen aus der für ihn frustrierenden vergangenen Saison gezogen und wird den Volleyball-Meister VfB Friedrichshafen verlassen.

Der Libero, der seinen Stammplatz an Nikola Rosic verloren hatte, wechselt zunächst für ein Jahr zum französischen Erstligisten Paris Volley.

"Das war eine schöne und sehr erfolgreiche Zeit in Friedrichshafen. Aber vier Jahre sind genug. Ich kann einen Tapetenwechsel vertragen", sagte der 21-Jährige, der mit dem VfB 2007 die Champions League gewann.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel