Die deutschen Volleyballerinnen haben beim internationalen Turnier in Montreux vorzeitig die Koffer packen müssen. Nach drei Vorrundenspielen ohne Sieg kassierte das Team von Bundestrainer Giovanni Guidetti im Überkreuz-Vergleich mit den Niederlanden durch ein 1:3 (20:25, 16:25, 25:17, 19:25) eine weitere Pleite.

Damit scheiterten die deutschen Volleyballerinnen erstmals bei dem Schweizer Turnier vor den Platzierungsspielen um die Ränge eins bis sechs.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel