Die Volleyballerinnen von Europacup-Sieger Dresdner SC treffen in der ersten Runde des europäischen CEV-Cups auf ihren Finalgegner Asterix Kieldrecht/Belgien.

Diese Top-Paarung ergab die Auslosung für die Spiele im Dezember. Im März hatte Dresden das Endspiel im Challenge Cup 3:1 gegen Kieldrecht gewonnen.

Der deutsche Frauen-Meister Rote Raben Vilsbiburg (gegen Stiinta Bacau/Rumänien) sowie die Männer vom SCC Berlin (gegen Tomis Constanta/Rumänien) und Evivo Düren (gegen Topvolley Antwerpen) erwischten lösbare Aufgaben.

Im Challenge Cup treffen die Männer von EnBW Rottenburg in der zweiten Runde auf Sparkasse Hartberg/Österreich. Bei den Frauen sind der Schweriner SC (gegen ZOK Rijeka/Kroatien) und VC Wiesbaden (gegen Iraklis Thessaloniki) ebenfalls Favoriten.

Die Vorrunde in der Champions League mit dem deutschen Meister VfB Friedrichshafen und Pokalsieger Generali Haching wird am kommenden Wochenende ausgelost.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel