Die deutschen Volleyball-Junioren haben bei der Europameisterschaft im weißrussischen Babrujsk einen schlechten Start erwischt.

Die Mannschaft von Bundestrainer Söhnke Hinz verlor 0:3 (21:25, 22:25, 20:25) gegen die Niederlande. Die Chance auf Wiedergutmachung bietet sich in der nächsten Begegnung mit Turnierfavorit Russland (Sonntag/14.00 Uhr).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel