Die deutschen Volleyballer haben den zweiten WM-Test gegen Italien verloren. Die Mannschaft von Trainer Raul Lozano unterlag dem WM-Gastgeber am Sonntag in Mailand 1:3 (19:25, 25:19, 22:25, 15:25).

Zwei Tage zuvor hatte es noch einen 3:2-Sieg gegen die Südeuropäer gegeben. Bis zum Ende des dritten Satzes hielt die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) das Spiel offen, brach im vierten Durchgang aber ein.

Auf Lozanos Team warten im Rahmen der WM-Vorbereitung nun drei Länderspiele gegen Weltmeister Brasilien (17. September in Ludwigsburg, 19. September in Rüsselsheim und 21. September in Heidelberg).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel