Titelverteidiger Brasilien hat sein erstes Drittenrundenspiel bei der Volleyball-WM gewonnen und ist damit der Hauptgegner von Deutschland um den Einzug ins Halbfinale.

Der Weltmeister triumphierte in Rom nach hartem Kampf mit 3:2 (25:20, 22:25, 23:25, 25:21, 15:8) gegen Tschechien. Das knapp geschlagene Überraschungsteam der Titelkämpfe ist am Dienstag (17 Uhr) der erste deutsche Gegner. Am Mittwoch (17 Uhr) spielt das Team von Bundestrainer Raul Lozano dann gegen Brasilien.

Die Gruppensieger der vier Drittrundenpools qualifizieren sich fürs Halbfinale, die Gruppenzweiten spielen um die Plätze 5 bis 8, die Gruppendritten um die Positionen 9 bis 12.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel