Olympiasieger USA ist bei der Volleyball-Weltmeisterschaft am Freitag (21 Uhr) in Modena der erste deutsche Gegner in der Platzierungsrunde um die Plätze fünf bis acht.

Dem US-Team blieb in der Gruppe R genau wie Deutschland in seinem Pool nur Platz zwei, da sich Gastgeber Italien vor 10.000 Zuschauern in Rom mit einem 3:1 gegen Frankreich das Halbfinal-Ticket sicherte.

Die "Azzurri" hatten zuvor auch die USA 3:1 besiegt. Im Semifinale trifft Italien am Samstag auf Titelverteidiger Brasilien, der sich mit 3:0 gegen das deutsche Team durchgesetzt hatte.

Im zweiten Vorschlussrunden-Duell trifft Serbien auf Kuba, das nach Abwehr von Matchbällen 3:2 gegen Bulgarien siegte. Der WM-Dritte von 2006 oder Russland ist der zweite deutsche Gegner in der Platzierungsrunde.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel