Weltmeister Brasilien und Außenseiter Kuba bestreiten am Sonntag das Finale bei der Volleyball-WM in Italien.

Die Brasilianer zerstörten die Hoffnungen der Gastgeber und besiegten die Mannschaft Italiens im Halbfinale 3:1 (25:15, 25:22, 23:25, 25:17). Kuba setzte sich in einem spannenden Halbfinale in Rom überraschend 3:2 (22:25, 25:17, 31:29, 22:25, 16:14) gegen Sydney-Olympiasieger Serbien durch.

Serbien trifft nun am Sonntag im Spiel um Platz drei auf Italien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel