Die deutschen Volleyball-Frauen haben bei der WM in Japan mindestens Platz acht und damit die erfolgreichste Teilnahme seit 16 Jahren sicher.

Im letzten Spiel der Zwischenrunde besiegte das Team von Giovanni Guidetti den Erzrivalen Niederlande 3:1 (25:12, 25:14, 19:25, 27:25) und sicherte sich den vierten Platz in der Gruppe.

In Tokio geht es für die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) am Samstag weiter. Erster Gegner in der Runde um die Plätze fünf bis acht ist Serbien.

Zuletzt hatte ein DVV-Team 1994 den fünften Platz belegt. Eine Medaille gewannen die deutschen Frauen noch nie. Die DDR schrammte 1974 und 1986 jeweils als Vierter knapp am Edelmetall vorbei.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel