Bundesligist EnBW Rottenburg ist im Achtelfinale des Challenge-Cups gescheitert.

Die Schwaben waren auch im Rückspiel gegen Fakel Novy Urengoy beim 0:3 (19:25, 20:25, 14:25) chancenlos. Bereits das Hinspiel war mit 3:0 an die Russen gegangen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel