Für Volleyball-Bundesligist Generali Haching ist das Abenteuer Champions League beendet.

Der deutsche Pokalsieger unterlag im Play-off-Rückspiel beim polnischen Vertreter Jastrzebski Wegiel im entscheidenden "Golden Set" mit 9:15 und verpasste damit den Sprung ins Viertelfinale.

In der regulären Spielzeit hatte Haching 1:3 verloren, nach dem 3:1-Sieg im Hinspiel musste somit die Entscheidung im Extra-Satz fallen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel