Die Volleyballerinnen von Smart Allianz Stuttgart sind erstmals Pokalsieger.

Der leichte Favorit aus Schwaben setzte sich in Halle/Westfalen vor über 10.000 Zuschauern mit 3:0 (25:21, 28:26, 25:20) gegen den VfB Suhl durch. Für den größten Erfolg der Vereinsgeschichte seit dem Aufstieg in die Bundesliga im Jahr 2008 benötigten die Stuttgarterinnen um Nationalspielerin Maren Brinker 89 Minuten.

Am Sonntagnachmittag standen sich im Männer-Finale Titelverteidiger Generali Haching und Meister VfB Friedrichshafen, die derzeit besten Vereinsmannschaften Deutschlands, gegenüber.

Im vergangenen Jahr hatte sich Haching im Finale gegen Evivo Düren durchgesetzt, Friedrichshafen war überraschend im Halbfinale gescheitert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel