Der Titelverteidiger VfB Friedrichshafen hat auch das zweite Spiel der Final-Serie um die Deutsche Meisterschaft gewonnen und ist damit nur noch einen Schritt vom zwölften Meistertitel der Vereinsgeschichte entfernt.

Die Mannschaft von Stelian Moculescu bezwang den SCC Berlin auswärts allerdings denkbar knapp mit 3:2 (25:22, 25:17, 23:25, 18:25, 15:9) und führt in der "Best of five"-Serie mit 2:0.

"Die Jungs haben das sehr gut gemacht", sagte Moculescu, erteilte einer vorzeitigen Meisterfeier aber eine klare Absage: "Warum sollten wir entspannt sein? Wir müssen den dritten Punkt machen. Wir sind noch nicht fertig und legen jetzt sicher nicht die Beine hoch."

Vor der dritten Final-Partie am 7. Mai in eigener Halle ist der siebte Titel in Folge für die Häfler jedoch zum Greifen nah.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel