Die deutsche Nationalmannschaft muss in der Weltliga ab Ende Mai ohne Kapitän Björn Andrae auskommen.

Der 30-Jährige laboriert an Problemen in beiden Knien. "Ich finde es schade, weil die Nationalmannschaft auf einem sehr guten Weg ist. Gerade als Kapitän hätte ich der Mannschaft natürlich gerne geholfen", sagte der Außenangreifer.

Zuvor hatten in Georg Grozer und Lukas Bauer zwei weitere Schlüsselspieler abgesagt.

Die deutschen Volleyballer starten am 28. Mai in Varna gegen Bulgarien in die Weltliga. Ziel ist die erstmalige Qualifikation für die Finalrunde.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel