Die deutsche Nationalmannschaft der Frauen hat ihren freien Tag beim internationalen Turnier in Montreux sinnvoll genutzt.

In einem Länderspiel gewann die Mannschaft von Trainer Giovanni Guidetti gegen die Schweiz 3:0 (25:16, 25:22, 25:9).

Beim Turnier in der Schweiz hatte die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbands (DVV) am Vortag den Einzug ins Halbfinale verpasst.

Als Dritter der Gruppe A trifft Deutschland am Samstag in der Platzierungsrunde um 14 Uhr entweder auf Europameister Italien oder den Vize-Europameister aus den Niederlanden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel