Das Finale der Volleyball-Weltliga wird im kommenden Jahr zum ersten Mal in Bulgarien stattfinden. Das gab der bulgarische Verband am Dienstag bekannt.

Die Spiele werden in einer neu errichteten Halle mit einem Fassungsvermögen von 12.500 Zuschauern in der Hauptstadt Sofia ausgetragen.

In diesem Jahr geht das Weltliga-Finale vom 6. bis 10. Juli in Polen über die Bühne. Die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) hatte die Endrunde verpasst, sich aber das Startrecht für 2012 gesichert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel