Die deutschen Volleyballerinnen haben beim World Grand Prix in Busan trotz einer Leistungssteigerung auch das zweite Spiel verloren.

Die Mannschaft von Bundestrainer Giovanni Guidetti musste sich erwartungsgemäß Olympiasieger Brasilien nach 1:51 Stunden mit 1:3 (21:25, 25:23, 15:25, 23:25) geschlagen geben.

Zum Auftakt hatte es ein überraschendes 1:3 gegen Gastgeber Südkorea gegeben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel