Der VfB Friedrichshafen ist zum neunten Mal hintereinander ins Halbfinale um den Pokal des Deutschen Volleyball-Verbandes eingezogen.

Der Sieger der letzten acht Jahre gewann sein Viertelfinale gegen Bundesliga-Schlusslicht TSV Giesen/Hildesheim in nur 60 Minuten 3:0.

Georg Grozer war wie schon bei der 2:3-Pleite in der Champions-League-Vorrunde gegen Panathinaikos Athen mit zwölf Zählern der beste Punktesammler.

Die Halbfinalspiele finden am 30. Dezember, das Endspiel am 8. März im westfälischen Halle statt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel