Der SCC Berlin und der Moerser SC sind im Challenge Cup ausgeschieden.

Die Hauptstädter verloren in der dritten Runde nach dem 3:2-Heimerfolg bei CAI Teruel in Spanien 2:3 (21:25, 18:25, 25:20, 25:22, 13:15) und den anschließenden Golden Set mit 8:15.

Moers unterlag wie schon im Hinspiel gegen Salonit Anhovo Kanal aus Slowenien 0:3 (22:25, 22:25, 21:25).

Generali Haching dagegen ist weiter: Der Klub siegte wie im Hinspiel gegen Dunaferr Dunaujvaros aus Ungarn 3:0 (25:18, 25:16, 25:23), im Achtelfinale heißt der Gegner Arkas Izmir.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel