Die Frauen des Dresdner SC und von Rote Raben Vilsbiburg haben ohne größere Probleme die nächsten Europapokal-Runden erreicht.

Dresden war in der dritten Runde des Challenge Cup gegen OTP Banka Pula aus Kroatien erneut 3:0 (25:11, 25:17, 25:16) erfolgreich, nächster Kontrahent ist Rapita Baku.

Im CEV-Cup störte Vilsbiburg das 2:3 (25:20, 25:20, 23:25, 24:26, 10:15) in Odessa nach dem 3:0-Heimsieg nicht, nun trifft das Team im Viertelfinale auf Kanti Schaffhausen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel