Die deutschen Volleyballer treten in der Vorbereitung auf die europäische Vor-Olympia-Qualifikation in Frankreich (23. bis 27. November) erst am Montag zum zweiten Länderspiel gegen die Niederlande an.

Der ursprünglich für Samstag vorgesehene Test musste abgesagt werden, weil den Gästen kein gesunder Zuspieler zur Verfügung stand.

Am Freitag hatte die Auswahl des DVV im ersten Duell mit dem Nachbarn einen Sieg gefeiert.

Beim Debüt von Interims-Bundestrainer Stewart Bernard gelang in Kienbaum ein 3:1. Bernard ist Nachfolger des Argentiniers Raul Lozano, der nach dem enttäuschenden EM-Abschneiden entlassen worden war.

Im französischen Tourcoing bekommt es das DVV-Team zunächst mit Gastgeber Frankreich (24. November/19.00 Uhr) und Griechenland (25. November/15.00 Uhr) zu tun. Die deutschen Männer müssen Zweiter werden, um sich für das Halbfinale zu qualifizieren.

Dort ginge es gegen ein Team aus einer zweiten Dreiergruppe. Nur der Turniersieger löst das Ticket für das europäische Olympia-Qualifikationsturnier im Mai 2012 in Sofia/Bulgarien.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel