Bundestrainer Stewart Bernard hat sein Aufgebot für die europäische Vor-Olympia-Qualifikation in Frankreich (23. bis 27. November) berufen.

Kapitän Björn Andrae steht an der Spitze der zwölf Spieler, denen der Interimscoach beim Turnier in Tourcoing das Vertrauen schenkt. Bernard ist Nachfolger des Argentiniers Raul Lozano, der nach dem enttäuschenden EM-Abschneiden entlassen worden war.

Die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes bekommt es am Donnerstag (19.00 Uhr) zunächst mit Gastgeber Frankreich zu tun. Am Freitag (15.00 Uhr) geht es gegen Griechenland.

Die deutschen Männer müssen Zweiter werden, um sich für das Halbfinale zu qualifizieren. Dort ginge es gegen ein Team aus einer zweiten Dreiergruppe. Nur der Turniersieger löst das Ticket für das europäische Olympia-Qualifikationsturnier im Mai 2012 in Sofia/Bulgarien.

Das deutsche Aufgebot:

Simon Tischer (Krasnodar/Russland), Lukas Kampa (Volleys Bottrop), Marcus Böhme (VfB Friedrichshafen), Max Günthör (Generali Haching), Lukas Bauer (Toulouse/Frankreich), Björn Andrae (Kemerowo/Russland), Robert Kromm (Verona/Italien), Sebastian Schwarz (Padua/Italien), Georg Grozer (Rzeszow/Polen), Jochen Schöps (Odinzowo/Russland), Christian Dünnes (Generali Haching), Ferdinand Tille (Sete/Frankreich)

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel