Stelian Moculescu ist neuer Nationaltrainer der rumänischen Volleyballer und wird das Team bereits bei der 1. Runde der WM-Qualifikation vom vom 3. bis 5. 1. in Wien betreuen.

Der 58-jährige Ex-Bundestrainer unterschrieb in seinem Heimatland einen Vertrag bis 2012. Die Tätigkeit als Coach des VfB Friedrichshafen bleibt davon unberührt.

"Das ist eine sehr emotionale Geschichte und ein Abenteuer", so Moculescu.

Für Moculescu schließt sich mit dem Engagement ein Kreis: Bei Olympia 1972 in München hatte er sich in den Westen abgesetzt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel