Der VfB Friedrichshafen hat am 14. Spieltag der Männer-Bundesliga seine Tabellenführung durch ein 3:0 beim Schlusslicht Zurich Team VCO Berlin verteidigt.

Hinter dem Serien-Meister lauern weiter der Moerser SC und der SCC Berlin, die ihre Spiele ebenfalls gewannen. Während die Berliner ebenso ungefährdet 3:0 beim siebtplatzierten TV Rottenburg gewannen, musste Moers bei den Wuppertal Titans über 5 Sätze gehen. Dank des besseren Satzverhältnisses überholten die Berliner Moers in der Tabelle, in der alle drei Teams 22:4 Punkte aufweisen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel