Die deutsche Herren-Nationalmannschaft trifft zum Auftakt der Weltliga-Endrunde in Sofia am Mittwoch (20.45 Uhr) auf Gastgeber Bulgarien.

Am Donnerstag (20.45 Uhr) spielt das Team von Bundestrainer Vital Heynen in der Armeets Arena gegen Olympiasieger USA.

Die jeweils beiden besten Teams der zwei Vorrundengruppe qualifizieren sich für das Halbfinale. Im Endspiel am Sonntag geht es für den Sieger um das Preisgeld von einer Million Euro.

Die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes hat sich als bestes Team der Vorrunde nach acht vergeblichen Anläufen erstmals für das Finale der besten sechs Teams der Welt qualifiziert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel