Vorjahres-Finalist Dresdner SC hat im europäischen Challenge Cup den Viertelfinaleinzug verpasst.

Das Team von Trainer Arnd Ludwig musste sich im Rückspiel des Achtelfinales beim VC Rabatu Baku in Aserbaidschans Hauptstadt 0:3 (21:25, 14:25, 30:32) geschlagen geben. Das Hinspiel hatte der derzeitige Bundesligadritte 3:1 gewonnen.

Im vergangenen Jahr war dem DSC mit dem Einzug ins Finale des Challenge-Cup der größte Erfolg der Vereinsgeschichte geglückt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel