Nationalspieler Stefan Hübner fällt wegen einer Wadenverletzung mindestens vier Wochen aus.

Der Routinier zog sich die Blessur beim 3:2 seines italienischen Vereins Sisley Treviso bei Itas Diatec Trentino zu. Hübner hatte zunächst einen Achillessehnenriss befürchtet.

Die Ultraschalluntersuchung ergab allerdings, dass nur eine alte Verletzung in der Wade des zu den weltbesten Blockspielern zählenden Deutschen aufgebrochen war.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel