Für den VfB Friedrichshafen ist der Viertelfinaleinzug in der Champions League in greifbare Nähe gerückt.

Das Team von Erfolgstrainer Stelian Moculescu entschied das Achtelfinal-Hinspiel beim fünfmaligen belgischen Meister Knack Randstad Roeselare mit 3:1 (25:27, 25:20, 25:15, 25:21) für sich.

Dabei verkraftete der neunmalige deutsche Meister in Westflandern auch den Satzverlust zum Auftakt.

Friedrichshafen hatte 2007 als bislang einziges deutsches Team die Champions League gewinnen können.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel