Der SCC Berlin in eigener Halle ein 1:3 gegen den Tabellen-Zweiten Generali Haching wegstecken. Der SCC liegt mit 30:6 Punkten nur noch 2 Punkte vor Haching.

Friedrichshafen machte vor eigener Kulisse mit einem 3:0 in nur 55 Minuten mit evivo Düren kurzen Prozess. Es war das bislang kürzeste Spiel der Saison.

Die A10 Netzhoppers Königs Wusterhausen gewannnen beim Tabellenletzten EnBW TV Rottenburg glatt 3:0.

Dem VC Bad Dürrenberg/Spergau gelang mit einem 3:2 beim VC Olympia Berlin der erste Sieg mit ihrem neuen Coach Mark Lebedew.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel