Die Volleyballerinnen des Dresdner SC sind als erster Bundesligist ins Halbfinale der Playoffs eingezogen.

Das Team von Trainer Alexander Waibl gewann das zweite Viertelfinalspiel beim USC Münster 3:0 (25:14, 26:24, 25:19) und entschied damit die best-of-three-Serie mit 2:0 für sich. Das erste Duell in Dresden am vergangenen Sonntag hatte der zweimalige deutschen Meister ebenfalls 3:0 gewonnen.

Auch die Wiesbadenerinnen lösten mit einem 3:2 (26:28, 24:26, 25:20, 25:18, 15:13) beim MTV Stuttgart, wo unter der Woche Trainer Jan Lindenmair entlassen worden war, ihr Halbfinalticket.

Am vergangenen Wochenende hatte der 1. VCW die erste Viertelfinalpartie in eigener Halle 3:0 gewonnen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel